Skip to main content

Die beste Geschäftsidee taugt nichts, wenn es dem Existenzgründer nicht gelingt, Menschen zu finden, die in die Idee und in den Gründer investieren. Für viele Existenzgründer ist es daher die alles entscheidende Frage, ob es gelingt Investoren zu gewinnen – mit etwas Geschick und einem repräsentativen Büro kann es leicht gelingen. Unsere Tipps für Existenzgründer sollen Sie beim Aufbau des eigenen Unternehmens unterstützen.

Existenzgründung: Von Inkubatoren und Business Angels

Der Traum vom eigenen Unternehmen will gelebt werden. Tausende Existenzgründer wagen deshalb jedes Jahr den Weg in die Selbständigkeit. Laut dem KfW-Gründungsmonitor 2017 haben 672.000 Menschen im vergangenen Jahr ein Unternehmen gegründet. 91.000 weniger als 2015. Grund für den Rückgang ist die anhaltend gute Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Steigen Beschäftigungszahlen an, gehen weniger Menschen das Wagnis einer Existenzgründung ein. Dennoch: Es gibt sie noch, diejenigen, die sich in ihr persönliches Gründungsabenteuer stürzen um sich ihren beruflichen Traum zu verwirklichen.

Mit ordentlich Motivation im Gepäck geht es ans Werk: Die Idee überzeugt – zumindest den Gründer -, auch der Businessplan steht. Das einzige Problem: Es mangelt an finanziellen Ressourcen. Von Business Angels bis Inkubatoren, die Möglichkeiten, die richtigen Geldgeber für eine Geschäftsidee zu finden sind vielfältig. Sie auf sich aufmerksam zu machen nicht immer einfach.

Come together – Kommunikation als Allzweckwaffe

Kein Gründer sollte darauf warten, bis die Investoren auf ihn zukommen, um seine Erfindung zu kaufen. Eigeninitiative ist gefragt. Gute Möglichkeit potenzielle Investoren zu treffen, ergeben sich häufig bei Veranstaltungen, die in vielen Städten und Gemeinden von der Wirtschaftsförderung organisiert werden. Oft haben diese Veranstaltungen einen thematischen Aufhänger in Form eines oder mehrerer Vorträge. Das kann sich der Gründer auf der Suche nach Investoren zunutze machen. Mit etwas Geschick kann der Gründer seine Expertise zum Thema beim Small Talk beweisen.

Oft sind die Veranstalter auch bereit, jungen Existenzgründern ein Forum zu geben. Die Möglichkeit, das Unternehmen in einem öffentlichen Rahmen zu präsentieren, sollte sich kein Gründer entgehen lassen.

Wer Investoren sucht, muss immer da sein, wo die potenziellen Geldgeber sind. Die einschlägigen Fachmessen sind gute Orte, um erfolgreiche Kontakte zu knüpfen. Doch hierbei gilt: Die Gründer müssen bestens vorbereitet sein und adrett auftreten. Denn ein seriöser Auftritt ist unverzichtbar. Das gilt ebenso für die Kleidung wie für das eigene Büro.

Ohne repräsentatives Büro geht es nicht

Bei Veranstaltungen und auf Messen gelingt es oft, einen ersten Gesprächsfaden zu knüpfen. Mit etwas Glück und Geschick gibt es eine Fortsetzung der Gespräche. Doch Achtung: Nicht selten bestehen die Investoren darauf, sich im Büro des Gründers zu treffen. Denn Sie wollen sich ein Bild von seinem Arbeitsumfeld machen. Das Problem: Die eigene Wohnung und das Home-Office sind in der Regel denkbar ungeeignet für solch wichtige Geschäftstermine. Für Gründer bedeutet das: Ein repräsentatives Büro muss her, in dem die Geldgeber stilvoll empfangen werden können.

Tatsächlich gibt es eine einfache Lösung: COLLECTION Business Center bietet hochwertige und seriöse Büros, Besprechungs- und Tagungsräume, die für einen niedrigen Betrag angemietet werden können. Ohne die Kosten für den eigenen Bürobetrieb tragen zu müssen, können Gründer mit einem repräsentativen Büro überzeugen.

Zusätzlich bietet Ihnen mit unserem COLLECTION Business Center ein sogenanntes Virtuelles Büro an. Das bedeutet, dass wir für Sie den Bürodienst erledigen sowie Anrufe und die Post entgegennehmen. Zum einem entlastet das den Gründer, der sich voll und ganz um seine Geschäftsidee kümmern kann, vor allem aber hilft diese Dienstleistung bei der Suche nach Investoren. Wir hoffen unsere Tipps für Existenzgründer konnten Sie überzeugen und helfen Ihnen bei Ihrer Existenzgründung.

Wie überzeugen Sie Ihre Investoren?
5 (100%) 1 vote

OSG Newsletter


Ähnliche Beiträge