Offices · Coworking · Conferencing · Virtual Offices
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an!

DE: +49 800 118 1800
AT: +43 1 25 30 02 50

Kontaktieren

Bürostandort richtig wählen

Die Auswahl eines geeigneten Bürostandorts ist für Unternehmen oft der erste Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Lage, Größe und Ausstattung der Büros haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf Effizienz, Produktivität und die Unternehmensidentität. Die folgenden Punkte unserer Checkliste können Ihnen helfen, bei der Suche nach den geeigneten Büroräumen viel Zeit und Energie zu sparen.

Die Lage der Büroräume

Die Lage ist nach wie vor das wichtigste Kriterium, wenn Sie einen Bürostandort wählen. Die Geschäftsadresse ist das Aushängeschild Ihres Unternehmens und beeinflusst das wahrgenommene Image Ihres Unternehmens. Überlegen Sir daher im Vorfeld, wo Sie Ihr Unternehmen sehen und wie Ihre Kunden und Geschäftspartner Ihr Unternehmen sehen sollen. Ob ein Objekt in renommierter zentraler Lage oder weiträumiger Bürokomplex in einem Gewerbepark, diese Entscheidung richtet sich nach Ihren Bedürfnissen, aber auch nach Ihrem Geschäftsmodell.

Wenn Sie einen Bürostandort wählen, dann wirkt sich die Lage der Büroimmobilie und die damit verbundene Infrastruktur direkt auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter aus. Gibt es Restaurants und / oder Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe? Welchen Erholungswert bietet die nähere Umgebung in den Pausen? Wie schnell und auf welchen Wegen können Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner Ihr Unternehmen erreichen? Benötigen Sie Parkplätze für Besucher und Mitarbeiter?

Für Unternehmen, die eine exklusive Geschäftsadresse benötigen, für die aber die Miete von eigenen Büroräumen in teuren Lagen nicht infrage kommt, sind die COLLECTION Business Center in Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Wien oder Frankfurt eine kostengünstige Lösung.

Die Bürofläche

Die Arbeitsstättenverordnung definiert einen Richtwert von 8 – 10 m² Bürofläche pro Mitarbeiter in abgeschlossenen Büroräumen und mindestens 12 – 15 m² Fläche pro Mitarbeiter in Großraumbüros. Das ist jedoch nur ein Aspekt, der bei der Ermittlung der benötigten Bürofläche berücksichtigt werden muss. Mindestens ebenso wichtig ist die Atmosphäre in den Büroräumen, die einen erheblich Einfluss auf das Befinden der Mitarbeiter hat.

Aus den rechtlichen Vorgaben, der Anzahl der Mitarbeiter und der Organisation des Workflows in Ihrem Unternehmen ergibt sich die Zahl der benötigten Einzel- oder Großraumbüros. Hinzu kommen Meetingräume, Sozialräume, eine Teeküche und weitere Nebenräume wie Lager und Archiv. Positive Erfahrungen konnten Unternehmen machen, die die Wünsche und Anregungen der Mitarbeiter bei der Standortauswahl berücksichtigen.

Die für die kommenden Jahre erwartete Personalentwicklung sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Mehr Mitarbeiter in der Zukunft benötigen auch mehr Platz. Verfügt man frühzeitig über zu große Büroflächen, entstehen unnötig hohe Fixkosten, weil die bestehenden Kapazitäten nicht optimal ausgelastet werden können. Günstiger kann es daher sein, flexibel Büroflächen anzumieten, da hieraus nur variable Kosten entstehen.

Die Büroausstattung

Bevor Sie einen Bürostandort wählen, sollten Sie genaue Vorstellungen davon haben, was Ihre neuen Büroräume bieten müssen. Welche Anforderungen stellen Sie an die Kommunikationsmöglichkeiten – sowohl innerhalb der Büros wie auch nach außen? Ein Highspeed Internetanschluss ist mittlerweile selbstverständlich, aber nicht überall vorhanden. Auch die Frage, ob die Kommunikation per Mobilfunk aus den Büros heraus störungsfrei möglich ist, oder ob der interne Aufbau eines IT-Netzwerkes per WLAN möglich ist, sollte je nach Ihren Anforderungen geklärt werden.

Bei Büros rückt der Energieverbrauch für Heizung und Klima immer mehr in den Vordergrund. Je nach Bausubstanz, Dämmung und technischem Stand der Büroimmobilien können die Energiekosten stark variieren. Falls vorhanden, kann ein Energieausweis wichtige Hinweise auf die zu erwartenden Kosten liefern. Auch der Schallschutz, die Beleuchtung und, je nach Ausrichtung der Immobilie, ein Sonnenschutz sind wichtige Kriterien für die Büroausstattung. Ein Blick auf diese Punkte kann Folgeinvestitionen vermeiden.

Der Mietpreis für Büroräume

Letztendlich ist der Mietpreis für viele Unternehmen das entscheidende Kriterium, wenn sie einen Bürostandort wählen. Gerade im Dienstleistungssektor stellen die Miet- und Mietnebenkosten nach den Personalkosten den größten Kostenblock in der Bilanz dar. Nicht selten fällt dann wegen der auf den ersten Blick hohen Mietkosten die Entscheidung gegen einen in allen übrigen Punkten für das Unternehmen optimalen Bürostandort.

Eine kostengünstige Alternative zu dauerhaft gemieteten Büroräumen bieten die unterschiedlichen Lösungen der COLLECTION Business Center in Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt oder Wien. Ein Beispiel hierfür sind Shared Offices, durch die Unternehmen die Möglichkeit erhalten, zu einer repräsentativen Geschäftsadresse zu geringen Kosten und ohne die Verpflichtung zu langfristigen Mietverhältnissen zu gelangen.


Titelbild: ©Shutterstock/Syda Productions

Beitrag bewerten

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Hotline: 0800 118 1800

Kostenfrei aus dem deutschen Netz. In Österreich: 01 25 30 02 50 (Ortstarif)

*Pflichtfelder